Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGBs von 2nd Sell 

Verkauf von gebrauchten Waren aller Art (Stand: Dezember 2015)
Verkauft werden ausschließlich Gebrauchtwaren, die übliche Gebrauchspuren aufweisen und die nur auf Ihre Vollständigkeit, auf Äußeres und auf eine nötigste Funktionstüchtigkeit und auf Sicherheit (ausschleißlich bei Elektrogeräten) hin geprüft wurden. Neue Produkte werden ausdrücklich als Neu gekennzeichnet. Wurde eines der genannten Punkte nicht geprüft, wird auf dies immer in der Artikelbeschreibung hingeweisen. 

Es können keine weitergehende Zusagen bzgl.  der beschriebenen Funktionsfähigkeit abgegeben werden, insbesondere werden über die gesetzlichen Gewährleistungsregeln und die nachfolgenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen hinaus keine Zusagen, Zusicherungen und Garantien, insbesondere keine Beschaffenheits- und/oder Haltbarkeitsgarantien abgegeben.

1. Geltungsbereich
1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Verkauf von gebrauchten Waren aller Art durch 2nd Sell.
2. Alle Leistungen erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieser Geschäftsbedingungen. Anderweitige Reglungen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von 2nd Sell.
 
2. Vertragsinhalt
1. 2nd Sell verkauft ausschließlich gebrauchte Kleidung/Accessoires, Möbel/Accessoires, Elektrogeräte und sonstige Waren aller Art als Gebrauchtware oder Bastlerware. Solle ein Artikle neu und ungebraucht sein, wird drauf in der Artikelbeschreibung ausdrücklich hingewiesen.
2. Die gebrauchten Waren weisen in der Regel dem Alter und dem üblichen Gebrauch entsprechend Gebrauchsspuren auf. Ein entsprechender Abnutzungszustand ist unvermeindlich. Die Artikel sind weder neu, noch neuwertig, ausgenommen es steht etwas anderes in der Artikelbescheibung.
3. Die gebrauchten Waren werden ausschließlich auf Ihre Vollständigkeit, auf Äußeres, und nur auf die nötigste Funktionstüchtigkeit, und auf Sicherheit (auschließlich bei Elektrogeräten nach VDE 701/702) geprüft. Wurde eines der genannten Punkte nicht geprüft, wird immer in der Artikelbeschreibung extra darauf hingewiesen. Ausführliche Kontrollen und Funktionstests werden nicht durchgeführt. Gespeicherte Daten von gebrauchten Waren mit Speichermedien werden nicht von 2nd Sell gelöscht. Diese werden immer auf Eigenverantwortung vom vorherigen Besitzer, auf Bitten von 2nd Sell, gelöscht. 2nd Sell übernimmt für Datenschutzprobleme keinerlei Haftung.
4. Die gebrauchten Waren werden online oder direkt verkauft und unterfallen dem gesetzlichen Widerrufsrecht. Ausgenommen hiervon, ist der Verkauf von Gebrauchtwaren an gewerbliche Kunden. Gewerbliche Kunden unterfallen keinem Widerrufsrecht.
 
3. Zahlungs- und Lieferbedingungen
1. Die Preise sind Bruttopreise, das heißt, die Mehrwertsteuer ist im Preis enthalten.
2. Der Kaufpreis muss in der Regel per Vorkasse (durch eine der angebotenen Zahlarten) oder direkt vor Ort in bar bezahlt werden. Kauf auf Rechnung ist nur für Stammkunden möglich. Der Rechnungsbetrag muss innerhalb 7 Tagen gezahlt werden. Bei Kauf auf Rechnung wird ein Aufschlag von 5 % berechnet.
3. Der Kaufpreis muss nach Erwerb innerhalb 7 Tagen bei 2nd Sell eingegangen sein. Ist dies nicht der Fall, wird die gebrauchte Ware wieder freigegeben und kann  anderweitig verkauft werden und der eigentliche Käufer hat kein Anspruch mehr auf diesen Artikel.
4. Die gebrauchten Waren werden in der Regel innerhalb von 3-4 Tagen nach Geldeingang per Post ausgeliefert oder können nach Terminvereinbarung direkt vor Ort abgeholt werden. Die Versandkosten zahlt in der Regel der Käufer, es sei denn,  der Artikel wurde als kostenlose Lieferung eingestellt.
4. Ist die Ware nicht innerhalb 14 Tage nach Geldeingang zugestellt, so kann der Käufer vom Kauf zurück treten.
5. Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und aufgrund von Ereignissen (Streiks z.B.), die uns die Leistung nicht nur vorübergehend wesentlich erschweren oder unmöglich machen haben wir nicht zu vertreten. Sie berechtigen uns, die Leistung bzw. Lieferung um die Dauer der Behinderung zuzüglich einer angemessenen Anlaufzeit hinauszuschieben oder wegen des noch nicht erfüllten Teils ganz oder teilweise vom Vertrag zurück zu treten.  
 
4. Widerrufsrecht                         

+++Widerrufsbelehrung+++

Der Kunde kann die erhaltene Gebrauchtware ohne Angaben von Gründen innerhalb 14 Tage zurückgeben. Der Widerruf kann in Textform oder durch Rücksendung der Gebrauchtware erklärt werden. Die Widerrufsfrist beginnt mit dem Erhalt der Gebrauchtware beim Kunden und endet innerhalb 14 Tage. Die Ware muss an unterstehende Adresse verschickt werden:
 
2nd Sell, Isolanistr. 6, 90453 Nürnberg
 
Die Kosten der Rücksendung trägt, wenn der Verkaufsbetrag höher 100,- € liegt, 2nd Sell. Es wird Ihnen kostenlos ein Rücksendeschein zugemailt. Ist der Verkaufsbetrag jedoch unter 100,- € muss der Käufer die Rücksendung selbst bezahlen.

Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenden Leistungen zurückzugewähren. Bei einer Verschlechterung der Ware und Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile), die nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand herauszugeben werden können, muss der Kunde dem Verwender insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen muss er Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.
 
Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt mit dem Empfang der Ware bei 2nd Sell.
 
Ausgeschlossen von diesem Widerrufsrecht sind Gebrauchtwaren die als Bastler, Defekt oder Fehlerware verkauft wurden.

+++Ende Widerrufslehrung++

 
5. Haftung und Gewährleistung
1. Die gebrauchten Waren weisen übliche Gebrauchs- und Nutzungsspuren auf. Diese stellen keine Mängel dar, die eine Gewährleistung nach sich ziehen.
2. Ist eine Kaufsache mit einem Mangel behaftet, der nicht in der Artikelbeschreibung aufgeführt war, so besteht zunächst nur ein Nacherfüllungsanspruch im Sinne einer Nachbesserung. Eine Nachbesserung im Sinne einer Nachlieferung ist infolge des Zustands als Gebrauchtwaren unmöglich.
3. Schlägt die Nachbesserung mehr als zwei Mal fehl, so hat der Käufer das Recht, von dem Vertrag zurück zu treten oder aber den Kaufpreis angemessen zu mindern. Der Ersatz vergeblicher Aufwendungen ist ausgeschlossen, wenn kein Nacherfüllungsanspruch gegenüber 2nd Sell geltend gemacht wurde und die Nachbesserung fehlschlug. Eine Nachbesserung gilt mit dem dritten vergeblichen Versuch als fehlgeschlagen.
4a. Von jeglicher Gewährleistung ausgewschlossen sind: Fehler, die durch Beschädigung, falsches Aufstellen, falschen Anschluss oder falsche Bedienung durch den Käufer verursacht werden, schlechte Empfangsqualität durch ungünstige Empfangsbedingungen oder mangelhafte Antennen, Beeinträchtigung des Empfangs und Betriebs durch äußere Einflüsse, nachträgliche Änderungen am Gerät selber oder der Empfangsbedingungen. (hauptsächlich bei Elektrogeräten)
Von jeglicher Gewährleistung ausgeschlossen sind auch Kleidungsstücke jeglicher Art, denn dort können keine Materialfehler mehr auftreten. 4b) Von jeglicher Gewährleistung ausgeschlossen sind sämtliche Waren und Kleidungsstücke,die durch Verschmutzung und Beschädigungen durch den Käufer selbst entstanden sind.
6. Die Gewährleistungsfrist bei Gebrauchtwaren beträgt 6 Monate und beginnt mit der Übergabe der Kaufsache. Danach sind jedwede Gewährleistungsansprüche des Käufers ausgeschlossen.
7. Bei Verkäufe als Bastler- ,Defekt und Fehlerwaren ist eine Gewährleistung ausgeschlossen.
 
5. Schlussbestimmung
1. Erfüllungsort ist unser Geschäftssitz.
2. Gerichtsstand für alle sich aus und im Zusammenhang mit einer Vertragsergebenden Streitigkeiten ist das Amtsgericht Nürnberg
3. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
4. Die Unwirksamkeit einer der vorstehenden Bestimmungen hat auf die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen keine Auswirkung. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gilt die entsprechende gesetzliche Regelung.
5. Ergänzungen, Aufhebungen und Nebenabreden des Kaufvertrages sind nicht erwünscht. In Ausnahmefällen jedoch möglich und bedürfen dann der Schriftform